Kaum geboren und schon trockene Haut!

Hallo alle miteinander,

Letzte Woche wurde ich mehrmals angerufen und besorgt gefragt, weshalb die Haut des Babys so trocken ist und sich teilweise schuppt. Kennt Ihr das? Das liegt daran, dass die Babys so lange im Fruchtwasser liegen und die schützende Käseschmiere am Ende der Schwangerschaft immer weniger wird. Ist der errechnete Geburtstermin überschritten, fehlt die Schutzschicht gänzlich und die Haut trocknet aus. Spätestens ein paar Tage nach der Geburt schuppt sie sich vor allem an Händen, Füßen, den Achseln und am Bauch. Manchmal sieht sie richtig rissig aus.

Ich empfehle die betroffenen Stellen mit einer fetthaltigen Creme oder Körpermilch einzucremen. Benutzt bitte kein Öl. Das trocknet weiter aus. Auch Wundschutzcreme ist nicht geeignet. Sie enthält Zink und ist nur für den Windelbereich gedacht.Die bereits getrocknete Hautschicht wird sich weiter schuppen bis sie sich erneuert hat. Es ist also kein Hautproblem. Die Creme dient dazu Risse zu verhindern. Nach ein paar Mal baden sind in der Regel alle Schuppen verschwunden.

XXX Janis

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Lea de Ridder

    Danke für deine zahlreichen Tips.

  2. Lea de Ridder

    Danke für deine zahlreichen Tips. Ich erinner mich noch zu gut wie du gesagt hast, Öl, Puder und so was benutzt man nicht mehr 🙂

Schreibe einen Kommentar